Theodor-Fliedner-Gymnasium

Großer Erfolg für Nachwuchsspieler Molleker

18 Jahre jung und unter den 200 besten Tennisspielern der Welt: Rudolf Molleker. Von  Tom Südmeyer, 8d, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Rudolf Molleker, der erst 18 Jahre alte deutsche Tennisspieler, hat in diesem Jahr einen großen Erfolg erzielen können. Er rutschte auf der ATP-Rangliste ganz weit nach vorne und schaffte es auf Platz 194. Grund hierfür waren … Großer Erfolg für Nachwuchsspieler Molleker weiterlesen

Das Leid der anderen

Jeden Tag kämpfen irgendwo auf der Welt elternlose Kinder um ihr Überleben. Von Amelie Meyer, 8d, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Viele Menschen in reichen Ländern wollen die neusten Handys und die besten Markenklamotten haben. Sie denken nicht an die anderen Personen, deren größter Wunsch es ist, in Frieden und mit genug Nahrung zu überleben. Die Kinder in den armen Ländern haben … Das Leid der anderen weiterlesen

Warum das Zeichnen für ein Kind so wichtig ist

Kinder malen und zeichnen in der Regel gerne und das wird von Eltern und Erziehern unterstützt. Doch warum ist es auch sinnvoll? Von Nova J. Kaymaz, 8d, Theodor-Fliedner-Gymnasium Malen und zeichnen nutzen vor allem Kinder, die noch zu klein sind, um mit Worten zu sagen, was sie wollen. Also malen sie es einfach. Außerdem drücken … Warum das Zeichnen für ein Kind so wichtig ist weiterlesen

Leben mit Vierbeiner

Die Familie Schmidt ergänzt seit Kurzem ein Hund. Anouk hält das Ehepaar und ihren Sohn gut auf Trab, wie sie im Gespräch erzählen. Von Jan Frerich, 8d, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Montagmorgen, 5.00 Uhr – Für Julia Schmidt (Name geändert) heißt es Aufstehen, denn ihr kleiner weißer Schäferhund Anouk möchte raus. Die Ökotrophologin, Ehefrau und jetzt auch Managerin … Leben mit Vierbeiner weiterlesen

Ein wunderbarer Weihnachtsmarkt

Jedes Jahr wird zu Beginn der Weihnachtszeit der Weihnachtsmarkt in Düsseldorf eröffnet. Die Gäste sind aus den verschiedensten Gründen begeistert. Von Helen Shepherd, 8d, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Rund 200 Stände stehen dort und es wird viel verkauft und auch gekauft. Der Duft von Glühwein, Punsch und Kinderpunsch liegt in der Luft. Alleine der Geruch erwärmt die Herzen. Auch … Ein wunderbarer Weihnachtsmarkt weiterlesen

Die Angst vor Artikel 13

Plattformen sollen nach EU-Rechtsausschuss für Urheberrechtsverstöße ihrer Nutzer haften. Internetnutzer befürchten die Sperrung vieler Konten, dadurch sehen sie eine starke Einschränkung ihrer Meinungsfreiheit. Von Kathrin Becker & Lia Raczek, 8b, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Im Juni 2018 entwarf der Rechtsausschuss des EU-Parlamentes einen neuen Gesetzentwurf, der besagt, dass in Zukunft nternetplattformen wie YouTube und Instagram  für Urheberrechtsverstöße ihrer … Die Angst vor Artikel 13 weiterlesen

Das Neue im Rheinturm

Am 27. September dieses Jahres , zog das Qomo, ein ausgezeichnetes japanisches Restaurant, in den Düsseldorfer Rheinturm. Wir haben es getestet. Von Johannes Wulf und Ben Gröning, 8b, Theodor- Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Die Centro Hotel Group stellt das Restaurant im Düsseldorfer Rheinturm neu auf. Seit Ende September kocht dort Küchenchef Masanori Ito, der japanische Zutaten, Aromen und … Das Neue im Rheinturm weiterlesen

Faltbares Auto: Idee für die Zukunft oder für den Schrottplatz?

Manchmal gibt es Erfindungen, die erst belächelt werden, sich doch später als innovative Lebensoptimierung entpuppen. Ist das neue faltbare Auto ein solches Beispiel? Von Linus Glade und Julian Hoyer, 8e, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Das faltbare Auto des israelischen Start up Unternehmens „City Transformers“ soll das Leben in Großstädten revolutionieren. Denn dieses Gefährt lässt sich per Knopfdruck einklappen und misst … Faltbares Auto: Idee für die Zukunft oder für den Schrottplatz? weiterlesen

„BMX-fahren ist für mich wie eine Art Kunst“

Adrian Warnken ist 26 Jahre alt, wohnt in Düsseldorf und ist von Beruf BMX-Fahrer. Außerdem setzt er sich gerne für Jugend- und Sozialprojekte ein. Von Mattia Majetic und Fredrik Flick, 8b, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Wann und warum hast du mit dem BMX-Fahren angefangen? Ich habe mit elf Jahren angefangen, weil mein Freund ein BMX-Rad hatte und es … „BMX-fahren ist für mich wie eine Art Kunst“ weiterlesen

„Der Abschied fiel mir nicht sonderlich schwer“

Ein Vollstipendium für ein High-School-Jahr in den USA. Das muss großartig sein. Wir haben nachgefragt, wie es wirklich ist. Von Liv Wisser und Tara Ghorbani, 8b, Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf Hast du schon mal darüber nachgedacht, wie es ist, ein Jahr lang in einer ungewohnten Umgebung ohne deine Familie und Freunde auf dich allein gestellt zu sein? Wir … „Der Abschied fiel mir nicht sonderlich schwer“ weiterlesen