Mettmann

„Argentinien war ein Land voller Möglichkeiten“

Ihr Urgroßvater ist in jungen Jahren von Weißrussland nach Argentinien ausgewandert. Über sein Leben sprach die Texthelden-Autorin mit ihrem Großvater. Von Martina Bracamonte, 8. Klasse, Konrad Heresbach-Gymnasium Mettmann Mein Großvater mütterlicherseits heißt Ruben Danilo Capkob. Er lebt mit meiner Großmutter Matilde in Cordoba, Argentinien. Sein Vater, mein Urgroßvater, emigrierte aus Weißrussland, das zu dieser Zeit noch Teil … „Argentinien war ein Land voller Möglichkeiten“ weiterlesen

Twenty One Pilots in Köln

In der Kölner Lanxess Arena sorget die US-amerikanische Band Twenty One Pilots für Jubel und Tränen. Von Martina Bracamonte, 8. Klasse, Konrad Heresbach-Gymnasium Mettmann Twenty One Pilots ist eine weltweit bekannte US-amerikanische Band, die aus dem Sänger Tyler Joseph und dem Schlagzeuger Josh Dun besteht und im Jahr 2009 gegründet wurde. Im Juni 2016 veröffentlichte das Duo … Twenty One Pilots in Köln weiterlesen

„Göttlich verdammt“ ist kein 08/15-Buch

Zwei Liebende, die verdammt sind, gemeinsam einen Krieg auszulösen, und Halbgötter sind. Das ist grob die Geschichte von „Göttlich verdammt“ von Josephine Angelini. Von Hannah Lohr, Konrad-Heresbach Gymnasium in Mettmann Der Jugend-Fantasy Roman „Göttlich verdammt“ von Josephine Angelini von dem Verlag Dressler wurde 2011 geschrieben. Es ist die Geschichte von zwei Liebenden, deren Liebe verboten ist und … „Göttlich verdammt“ ist kein 08/15-Buch weiterlesen

So ist die Serie „The Flash“

Er ist schnell – und er hat eine Stadt zu beschützen. Flash, bürgerlich Barry Allen, war eine Comicfigur, die seit einigen Jahren ihre eigene Serie hat. Von Heinrich Schulte-Altedorneburg,  8b, Konrad-Heresbach Gymnasium Mettmann Die Serie „The Flash“ basiert auf der Comicfigur Flash. Es ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Action-Serie, deren Regisseure Greg Berlanti, Andrew Kreisberg und Geoff Johns … So ist die Serie „The Flash“ weiterlesen

Eines der ältesten Kinos – und eines der modernsten

Das Lichtspielhaus in Mettmann kann so einige Superlative vereinigen: Eines der ältesten Kinos war es schon lange, nun ist es auch eines der modernsten. Von Elena Langbehn, 8B, Konrad-Heresbach-Gymnasium Mettmann Das Mettmanner Kino ist eines der ältesten Kinos in Deutschland. Johann Josef Rosslenbroich gründete das „Weltspiegel“ 1907. Bis 2016 wurde es in dritter Generation von den … Eines der ältesten Kinos – und eines der modernsten weiterlesen

Matilde aus Chile (rechts) mit Interviewpartnerin Ellen (links)

„Ich habe mir so sehr Schnee gewünscht“

Matilde ist für zwei Monate Schülerin an einem Mettmaner Gymnasium. Sie kommt aus Chile, wo sie eine deutschsprachige Schule besucht. Im Interview erzählt sie von den Erfahrungen ihres Austausches. Von Ellen Vieler, 8b, Konrad Heresbach Gymnasiums Mettmann Ein mehrwöchiger Auslandsaufenthalt ist für ausländische Schüler ein spannendes und lehrreiches Erlebnis. So lernen die Jugendlichen fremde Spachen, neue … „Ich habe mir so sehr Schnee gewünscht“ weiterlesen

Ich will ein sehr guter Handballer werden

Handball spielen ist für unseren Autor Alltag, Spaß und Taschengeldaufbesserer. Mit viel Ehrgeiz kämpft er dafür stetig besser zu werden. Von Linus Schäfer, 8b, Konrad-Heresbach-Gymnasium Mettmann Seit ich fünf Jahre alt bin, also mittlerweile fast neun Jahre lang, spiele ich Handball. Aus meinem Alltag ist der Sport nicht mehr wegzudenken. Das Training ist für mich total wichtig, … Ich will ein sehr guter Handballer werden weiterlesen

Bablu soll in Freiheit leben

Es gab noch nie so viele Menschen in Sklaverei wie heute. Die „International Justice Mission“ versucht dagegen vorzugehen. Von Nina Groß, 8b, Konrad-Heresbach-Gymnasiums Mettmann Die „International Justice Mission“, kurz IJM, ist eine gemeinnützige Organisation, die seit über 20 Jahren gegen Sklaverei kämpft. Gegründet wurde IJM 1997 von dem US-amerikanischen Rechtsanwalt Gary Haugen, der von den … Bablu soll in Freiheit leben weiterlesen