„Texthelden“ stärkt Medienkompetenz

Bei dem Leseförderungsprojekt „Texthelden“ bekommen Grundschüler vier Wochen lang und weiterführende Schulen sechs Wochen lang die Zeitung kostenlos in den Unterricht geliefert. In dieser Zeit lernen sie, eine Tageszeitung print und digital zu lesen. Lehrer erhalten kostenfrei Material zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten.


Nachfolgend gibt’s aktuelle Texte von Schülern.
Mehr Artikel aus Eurer Stadt findet Ihr unter „Stadt auswählen“ in der Navigation.

Die 10 beliebtesten Reiseziele der Welt

Wo können Sie die schönsten Attraktionen besuchen und wo lässt es sich am besten entspannen? Von Lisa Beckmann, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Auf dem 10. Platz, mit jährlich bis zu 15 Millionen Besuchern im Jahre 2018, liegt die Stadt Dubai, welche in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu finden ist. Nicht nur das höchste Gebäude der … Die 10 beliebtesten Reiseziele der Welt weiterlesen

Wahlrecht ab 16: Was spricht dafür und was dagegen?

Können 16-Jährige einen guten Beitrag zur heutigen Politik leisten oder fehlt es ihnen an Reife und politischem Urteilsvermögen? Von Gustav Nielsen, Klasse 9, International School of Düsseldorf Die Welt wird für Jugendliche immer zugänglicher. Seit 2011 darf man in Deutschland zum Beispiel schon ab dem 17. Lebensjahr Autofahren und man kann in den meisten Bundesländern … Wahlrecht ab 16: Was spricht dafür und was dagegen? weiterlesen

Die Entstehung und Folgen einer Essstörung

Viele Menschen leiden heutzutage an Essstörungen, die viele Folgen und Probleme mit sich bringen. Von Melissa Nowoczyn, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Die Esssucht Esssüchtige Menschen denken andauernd an Essen und essen aus dem Grund auch häufig zwanghaft. Die Folgen einer Esssucht sind Fettleibigkeit, also Übergewicht, sowie gesundheitliche und soziale Probleme. Außerdem ist die Fettleibigkeit bei … Die Entstehung und Folgen einer Essstörung weiterlesen

Warum Jungs gerne als Rudel im Einheitslook auftreten

Von Julie Kremmer, Klasse 9, International School Düsseldorf Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass überall Jungs mit halb rasierten Köpfen (oder wie man es auch nennt: “Seiten auf null”), mit dicken Wellensteyn-Jacken in Rudeln durch die Städte von Deutschland marschieren? Wie Tick, Trick und Track aus dem Micky Maus-Heft sehen alle Jungs gleich aus, benehmen … Warum Jungs gerne als Rudel im Einheitslook auftreten weiterlesen

Bio – gesünder als konventionelles Essen?

Von Katharina Habbinga, Klasse 8, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Viele Menschen greifen im Supermarkt zu Bio-Produkten. Ich habe mich gefragt, was der Unterschied zwischen Bio-Nahrung und konventionellem Essen ist. Ich dachte, dass Bio gesünder ist, doch damit lag ich falsch. Die Wissenschaftler rund um M. Bravata überprüften tausende Studien und fanden heraus, dass Bio nicht gleich gesünder … Bio – gesünder als konventionelles Essen? weiterlesen

Brände in Australien

Von Lena Achten, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Von September 2019 bis zum 16. Januar 2020 wüteten in Australien mehrere Brände über einer Fläche von 12 Millionen Hektar. Die Brände befanden sich vor allem in Queensland, Australia Capital Territory, New South Wales, Victoria, Tasmanien, Nothern Territory, Western Australia und in South Australia. Über Sydney, Canberra und … Brände in Australien weiterlesen

Schlaf von Jugendlichen

Weshalb Schlaf für den Menschen – und vor allem für Jugendliche – so existenziell ist. Von Teresa Buonarroti, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Eine häufig unterschätzte Problematik stellen Schlafstörungen dar. Einer Studie der nationalen autonomen Universität von Mexiko nach leidet rund ein Drittel der Bevölkerung unter Ein- oder Durchschlaf-Problemen. Zudem werde die Komplexität des Schlafs weitgehend … Schlaf von Jugendlichen weiterlesen

Machen gewalttätige Videospiele wirklich Amokläufer?

Von Marleen Gaschemann, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Man hört es immer wieder, vor allem von Politikern: Gewalttätige Videospiele seien schuld an Amokläufen. Ein Beispiel dafür ist der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der nach einem Amoklauf in München sagte: „Klar ist, dass das unerträgliche Ausmaß von gewaltverherrlichenden Spielen im Internet auch eine schädliche Wirkung auf … Machen gewalttätige Videospiele wirklich Amokläufer? weiterlesen

Die Wirkung gewalthaltiger Medien

Von Lena Carina Lachmann, Klasse 8d, Städtisches Meerbusch-Gymnasium Brutale Computerspiele fördern Spaß an Gewalt im realen Leben, da unmittelbar in das Geschehen eingegriffen werde, jedoch könne man dies nicht belegen: So äußerten sich Wissenschaftler der Universitäten Hohenheim und Lüneburg im Oktober 2011. Die der Realität nahekommenden Animationen begründen den Vorwurf, Spieler würden in ihrer Fantasie … Die Wirkung gewalthaltiger Medien weiterlesen