Vegetarismus: gesund, wenn man weiß wie!

Laut einer Studie entscheiden sich vor allem jugendliche Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren immer öfter für eine vegetarische Ernährung. Denn diese bietet viele Vorteile. Von Jette Keiter, Klasse 8b, Erzbischöfliches St.-Ursula-Gymnasium Düsseldorf Durch den Verzehr von überwiegend Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten ist die vegetarische Ernährung sehr gesund und versorgt den Körper … Vegetarismus: gesund, wenn man weiß wie! weiterlesen

Google Duplex : Nie mehr selber telefonieren?

Google hat auf der Google Keynote eine neue Funktion für den Google-Assistent bekanntgegeben. Dieser soll in Zukunft zum Beispiel einen Friseurtermin machen, oder die Eltern anrufen können. Von William Kuchenbuch, Klasse 8b, St.-Ursula-Gymnasium Düsseldorf Eltern, die ihre Kinder nur wenig sehen, werden sich aber auch über mehr Anrufe freuen, in denen sie erfahren, wie es ihren … Google Duplex : Nie mehr selber telefonieren? weiterlesen

Freiwilligendienst: Gut für’s Studium oder nur Ausbeutung?

Soziales Engagement kann nicht nur den Mitmenschen nützen: Warum man beim Freiwilligendienst viel über sich lernt, ob die Chancen auf einen Studienplatz steigen und wie man sich finanziert. Von Lea Borkenhagen, Klasse 8b, Gymnasium Rheinkamp Europaschule Moers Eine „Auszeit“ beim Freiwilligendienst ist eine gute Gelegenheit, in Ruhe über die Zukunft nachzudenken. Dass man seine Tage nicht … Freiwilligendienst: Gut für’s Studium oder nur Ausbeutung? weiterlesen

Düsseldorfs Flaniermeile im Wandel der Zeit

Der Burgplatz und die Rheinpromenade haben sich in den vergangenen Jahrhunderten stark verändert. Eine kleine Zeitreise. Jasmin Regnery, 9 b, Joseph-Beuys-Gesamtschule in Düsseldorf Düsseldorf ist eine kulturelle und vielfältige Stadt. Die bekannte Mode- und Kunststadt liegt im Westen von Deutschland. Die bewegte Geschichte der Landeshauptstadt von Nordrhein- Westfalen wird im Stadtarchiv verwahrt und erzählt. Die … Düsseldorfs Flaniermeile im Wandel der Zeit weiterlesen

Kommentar: Zwölf Jahre bis zum Abi? Ja gerne!

Warum denn schon wieder ein neues Schulsystem. Wir haben uns doch gerade daran gewöhnt. Luis Schoenmakers, 8c, Hugo-Junkers-Gymnasium Mönchengladbach Warum wieder G9 einführen, wenn G8 super funktioniert und die Werte der Schüler nicht darunter leiden. Die Schüler haben sich doch gerade daran gewöhnt. Ich als Schüler finde G8 besser, da ich später gerne noch ein … Kommentar: Zwölf Jahre bis zum Abi? Ja gerne! weiterlesen

Sicher unterwegs im Netz

Die Weiten des Internets sind endlos. Nur zwei falsche Klicks können Jugendliche ungewollt zum Käufer machen oder Viren Tür und Tor öffnen. So können Eltern ihre Kinder davor schützen. Von Finn Göbbels, 8c, Cornelius Burgh Gymnasium Erkelenz Erst eine Whatsapp-Nachricht ­schreiben, dann ein Youtube-Video schauen und zum Schluss noch ein neues Spiel herunterladen. Für Kinder … Sicher unterwegs im Netz weiterlesen

Park in Spanien

Mit der Klasse in Spanien

Bei ihrem Schüleraustausch saß die Klasse unserer Autorin nicht nur in der Schule, sondern konnte viel entdecken: Madrid und die schöne alte Stadt Toledo. Von Anna Remitschka, 8 c, Gymnasium am Stadtpark Krefeld Das Flugzeug landet ruckelig. Langsam rollt es über die Landebahn, aufgeregt schauen alle durch die kleinen Fenster dem Sonnenschein entgegen. „Ich freue … Mit der Klasse in Spanien weiterlesen

Kommentar: Schüler brauchen Luft zum Atmen

Die Diskussion um G8 und G9 ist noch immer hitzig. Die Schüler tendieren zum längeren Weg. Nils Müller, 8C, Hugo-Junkers-Gymnasium Mönchengladbach Immer mehr Leistungsdruck. Kein Raum zum Atmen. Und wenn man mal etwas im Unterricht verpasst? Dann steht man da. Genau das ist das nicht bedachte Problem an G8: Dass Schüler nach zwölf Jahren Schulzeit … Kommentar: Schüler brauchen Luft zum Atmen weiterlesen

Eine alte Frau läuft die Straße entlang

Überleben: ja – gut leben: nein

Unsere Autorin hat vor der Krefelder Tafel mit den älteren Leuten gesprochen, die sich dort Unterstützung in Form von Lebensmitteln holen. Der Frust über die Altersarmut ist groß, die Lösungsvorschläge sind verschieden. Von Dana Depenbrock, 8c, Gymnasium am Stadtpark Krefeld Im Regen stehen die unterschiedlichsten Leute vor der Eingangstür der Tafel in Krefeld und erzählen … Überleben: ja – gut leben: nein weiterlesen

Modellbau im Seniorentreff

In den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes fand das zweite Krefelder Modellbauforum statt. Unser Autor hat mit dem Initiator, Ausstellern und Besuchern gesprochen. Von Jonas Uhlenbroich, 8a, Gymnasium am Stadtpark Krefeld Überall ist Gemurmel zu hören. Es riecht nach Farbe und Klebstoff. In einem kleinen Raum sind dicht nebeneinander viele verschiedene Fahrzeuge zu sehen. Jedes … Modellbau im Seniorentreff weiterlesen